Bootselektronik, Elektronische Geräte für Motorräder, Luftfahrt- & Pilotenelektronik

iBlue 860E – mini GPS Trip Recorder – loggt und speichert

iBlue 860E – mini GPS Trip Recorder – loggt und speichert

Für die gröse und den preis völlig in ordnung. Ich brauche das ding auf dem mac zusammen mit der my tracks app und die resultate sind aus meiner sicht gut.

Klein kompakt und funktioniert sogar am mac, ich benutze das gerät zum phototaggen, was bei diesem gerät auch gut funktioniert und zwar sogar bei raw. Dals software benutz ich hierbei “my tracks” die daten werden direkt in die exif dateien geschrieben.

  • Sehr guter un präziser Logger
  • loggt und speichert
  • Vollkommen zufrieden

Ich habe den recorder nun seit einigen wochen im einsatz und habe gerade auch eine längere urlaubsreise mit ihm absolviert. Er tut, was er soll, einigermassen schnell, hält 1-2 tage bei vernünftigen zeiten durch, bevor er aufgeladen werden muss. Ich bin dennoch nicht restlos zufrieden:- mini-usb anschluss, während alles andere micro-usb hat (also extra kabel mitschleppen)- software läuft nur auf dem pc, daten können mit dem tablet nicht ausgelesen (und gerettet werden). Großer nachteil auf reisen- das wäre nicht so schlimm, wenn der speicher so groß wäre, wie in der beschreibung angegeben. Ich habe viel früher als erwartet bereits die warnung (rotes lämpchen) bekommen: 90% voll. Zuhause beim auslesen der datern habe dann festgestellt: etwa 1/4 (also 25%) der angegebenen kapazität (32mb) wurde benutzt. Hätte ich 100% benutzen können, hätte ich die 3 wochen mühelos aufzeichnen könnendas gerät ist aber sehr klein und leicht, daher habe den kauf nicht bereut. ————————————————————————————————————————–update: mai, 2019:das gerät tut weiterhin seinen dienst. Es gibt jedoch 2 probleme mit der mitgelieferten software gps photo tagger (windows). 1) kleineres problem: google maps geht nicht mehr, da google nun für den zugang zu maps eine individuelle registrierung verlangt.

Ist zwar nicht auf den meter genau aber für den privatgebrauch absolut zu empfehlen. Ich benutze es in vielen dinge des alltags.

Merkmal der 860E – mini GPS Trip Recorder (Datenlogger/ USB GPS Receiver) mit Bewegungssensor

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • GPS Recorder + USB GPS Receiver + Photo Tagger
  • Großer Speicher für bis zu 125.000 Wegpunkte. Einstellbare Update Rate 1 – 5 Hz, A-GPS Unterstützung
  • 66 parallele Satellitenverfolgungskanäle für schnelle Ortung und Aktualisierung
  • Bewegungssensor für intelligente Aufzeichnung
  • Systemkompatibilität: Win XP/ Vista/ 7/ 8 / 8.1 / 10 / Linux / Mac OSX bis 10.10 Yosemite (mit MyTracks von App Store – nicht im Lieferumfang)

Das gerät selbst ist klein, besonders leicht und mit ausreichender genauigkeit nutzbar. Das auslesen der gps tracks als mac benutzer mit software “mytracks” war nur mit tricks machbar. Die lösung des problems befindet sich auf der produktseite von mytracks unter faq (frequently asked questions). Offenbar ist für die anbindung des gps devices ein usb-serieller treiber erforderlich, der nur bei gsm produkten von apple geladen wird. Mit dem speziell vorbereiteten treiber auf der von mytracks befindlichen faq-seite funktioniert die kommunikation auch auf dem mac mit el capitan ohne probleme, probiert es aus.

Klein, leicht, funktioniellich habe den tracker meinem kater ans halsband geklebt, habe usb-buchse und einschaltknopf freigelassen. Endlich weiß ich wo sich der kater herum treibt und wie groß sein revier wirklich ist. Über mehrere tage hinweg konnte ich auf google-earth die ruten ansehen. Einmal hatte ich den tracker im flugzeug vergessen auszuschalten, selbst da hat er super funktioniert und die komplette flugstrecke aufgezeichnet, wahnsinn.

Gut werte läuft mit bt747 auch unter linux praktisch zu handhaben hängt bei mir am schlüsselanhänger wirkt sehr wertig verarbeitet die batterie hält bei mir ca 3 tage. Ich würde das teil wieder bestellen. Insgesamt bin ich sehr zufrieden .

Nachdem ich jahrelang mit meinem holux m-1000c duch die gegend gereist bin, das aber nach 7 jahren den dienst versagt hat, habe ich mir nun das 860e zugelegt. Das ausleseprogramm entspricht weitestgehend dem ez-tours von holux. Prinzipiell brauche ich für meine belange nicht mehr und bin mit dem gerät auch nach 6 monaten noch zu frieden.

Das gerät ist einfach zu installieren und die software ohne anleitung zu bedienen. Beim erster test, einem rundgang von ca. 1 km zeichnete das gerät eine völlig chaotischen strecke mit zickzacklinien und einer entfernung von 2,8 km auf. Test, einer radtour von 20 km, war die streckenführung gut wiedergegeben, die höhenangaben sind aber völlig banane. Auf einer weitestgehend ebenen strecke innerhalb des kölner stadtgebietes wurden höhen von -50 bis +100 metern aufgezeichnet. Das stimmt hinten und vorne nicht. Start- und endpunkt wurden ebenfalls falsch angegeben. Test, einer autofahrt von ca.

Ich bin begeistert von diesem kleinem teil. Funktioniert immer und tadelos. Ich nutze es um meine bilder mit geodaten zu taggen. In verbindung mit lightroom geht das schnell und einfach. Hierzu einfach die gps-spur als gpx-datei exportieren. Bin im juli 2013 drei tage durch london damit gelaufen. Der akku hat drei tage ohne probleme durchgehalten.

Das gerät ist völlig problemlos in betrieb zu setzen und für seine grösse überraschend empfindlich beim empfang der satelliten. Das zugehörige pc-programm sollte allerdings (wie empfohlen) vom internet geholt werden. Ich würde den triprecorder wieder kaufen.

Habe ihn an meinem rucksack hängen und er bekommt immer empfang, wenn es auch – gerade in straßen mit eng stehenden häusern – manchmal paar minuten dauert. Als mac user schaut man mit der mini cd etwas in die röhre. Aber wenn man mytracks benutzt, wählt man den iblue 747 usb aus und schon funktioniert es. Die haben den selben chip, wodurch die kommunikation klappt. Aufzeichnungspunkte waren auch ausreichend. Ca eine woche tägliches loggen bei einem urlaub war i. , danach musste kopiert und gelöscht werden.

Super klein und passt prima in jede tasche. Genauigkeit im wald ist wahnsinn. Einzig die software ist zu alt und kommt mit windows 8/10 nicht klar. Ständig “skriptfehler” die den funktionsumfang einschränken. Man ist auf eine separate installation von google earth angewiesen um die tracks dort hin zu exportieren. Die integration in die software von google maps funktioniert leider nicht (skriptfehler).

Besten 860E – mini GPS Trip Recorder (Datenlogger/ USB GPS Receiver) mit Bewegungssensor Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
860E - mini GPS Trip Recorder (Datenlogger/ USB GPS Receiver) mit Bewegungssensor
Rating
4.4 of 5 stars, based on 20 reviews

Reader Comments

  1. Rezension bezieht sich auf : 860E – mini GPS Trip Recorder (Datenlogger/ USB GPS Receiver) mit Bewegungssensor

    Veraltete technik funktioniert nicht mit win10treiber auf der cd lassen sich nicht installieren.
    1. Veraltete technik funktioniert nicht mit win10treiber auf der cd lassen sich nicht installieren.
  2. Rezension bezieht sich auf : 860E – mini GPS Trip Recorder (Datenlogger/ USB GPS Receiver) mit Bewegungssensor

    Das sw war outdated, die usb verbindung funzte nicht, am anfang hatte ich einige aufnahmen erstellen können, ging aber sehr schnell kaputt.
  3. Rezension bezieht sich auf : 860E – mini GPS Trip Recorder (Datenlogger/ USB GPS Receiver) mit Bewegungssensor

    Das sw war outdated, die usb verbindung funzte nicht, am anfang hatte ich einige aufnahmen erstellen können, ging aber sehr schnell kaputt.
  4. Rezension bezieht sich auf : 860E – mini GPS Trip Recorder (Datenlogger/ USB GPS Receiver) mit Bewegungssensor

    In meiner alten rezension bewertete ich das gerät als gut, die software als schlecht. . Mittlerweile(nach anderthalb jahren) arbeitet auch die hardware nicht mehr so wie sie soll. . Das gerät “vergisst” die aufzeichnung ganzer tage. Die spuren von 6 tagen einfach weg, obwohl das gerät vorgaukelt korrekt zu arbeiten.
  5. Rezension bezieht sich auf : 860E – mini GPS Trip Recorder (Datenlogger/ USB GPS Receiver) mit Bewegungssensor

    In meiner alten rezension bewertete ich das gerät als gut, die software als schlecht. . Mittlerweile(nach anderthalb jahren) arbeitet auch die hardware nicht mehr so wie sie soll. . Das gerät “vergisst” die aufzeichnung ganzer tage. Die spuren von 6 tagen einfach weg, obwohl das gerät vorgaukelt korrekt zu arbeiten.
  6. Rezension bezieht sich auf : 860E – mini GPS Trip Recorder (Datenlogger/ USB GPS Receiver) mit Bewegungssensor

    Also zuerst einmal: er zeichnet auf. Das ist aber eigentlich auch das, was ich von einem gps logger erwarte und von daher kann es dafür keine “bonussternchen” geben. Denn um an die aufgezeichneten daten zu gelangen, muss man die mitgelieferte software gps photo tagger installieren. Das will ich eigentlich nicht – ich will keine photos taggen, dafür gibt es bessere software. Ich will die aufgezeichneten tracks. Nur: installieren lässt sich das ganze unter windows 8. 1 nur noch schwer – da die (benötigten) treiber keine hersteller-signatur haben, weigert sich ein standardmäßig installiertes windows 8. Es geht trotzdem, aber dafür muss man umständlich das erzwingen der treibersignaturen bei der installation abschalten. Das ist a) nicht wirklich zeitgemäß, b) widerspricht es dem sicherheitsinteresse des anwenders und c) ist es für den “nicht-edv-profi” schlicht nahezu unmöglich, dies erst einmal zu durchschauen. Aber für den rest gibt’s keine punkte.
    1. Also zuerst einmal: er zeichnet auf. Das ist aber eigentlich auch das, was ich von einem gps logger erwarte und von daher kann es dafür keine “bonussternchen” geben. Denn um an die aufgezeichneten daten zu gelangen, muss man die mitgelieferte software gps photo tagger installieren. Das will ich eigentlich nicht – ich will keine photos taggen, dafür gibt es bessere software. Ich will die aufgezeichneten tracks. Nur: installieren lässt sich das ganze unter windows 8. 1 nur noch schwer – da die (benötigten) treiber keine hersteller-signatur haben, weigert sich ein standardmäßig installiertes windows 8. Es geht trotzdem, aber dafür muss man umständlich das erzwingen der treibersignaturen bei der installation abschalten. Das ist a) nicht wirklich zeitgemäß, b) widerspricht es dem sicherheitsinteresse des anwenders und c) ist es für den “nicht-edv-profi” schlicht nahezu unmöglich, dies erst einmal zu durchschauen. Aber für den rest gibt’s keine punkte.

Comments are closed.